In Bad Schwartau auf Montage: Arbeiterunterkunft gesucht?

Jeder, der schon mal auf Montage war, weiß, dass die Arbeitstage lang und beschwerlich sind. Umso nötiger ist es, dass man eine Arbeitsunterkunft hat, in der man sich wohlfühlen kann. Montagearbeiter sind meist wirklich harte Kerle, keine Strapazen sind unbewältigbar. Nur eines lastet nicht selten schwer auf den Schultern: Die Sehnsucht nach den Lieben zu Hause.

Bad Schwartau: Mittelalterliches Flair und Heilbad

Monteure halten sich im Zuge ihrer Arbeit oft nicht nur Wochen, sondern sogar Monate oder Jahre fern des Heimatortes auf. Manche von ihnen fahren an den freien Tagen nach Hause, andere verbringen auch diese in der Umgebung des Einsatzortes. Auch in Bad Schwartau gehen Arbeiter auf Montage. Bad Schwartau liegt am Fluss Schwartau in Schleswig-Holstein. Die Einwohnerzahl beträgt 20.011. Die mittelalterliche Stadt Bad Schwartau wird auch „Das Jodsole- und Moorheilbad des Nordens“ genannt.

Monteure wohnen gemütlich in Bad Schwartau

Natürlich halten sich Montagearbeiter nicht aus Kurgründen in Bad Schwartau auf, sondern um ihrer Arbeit nachzugehen. Auch ein gemütliches Monteurzimmer ist dort nicht schwer zu finden. Es ist leicht zu verstehen, dass gerade Monteure, die fern ihrer Heimatstadt ihrem Beruf nachgehen, eine Monteurunterkunft zu schätzen wissen, die mit dem Wohlfühlfaktor punkten kann. Es ist ungemein wichtig, dass man sich auch in den vorübergehenden vier Wänden wohlfühlen muss.

In Bad Schwartau muss kein Arbeiter auf eine komfortable Unterkunft für Monteure verzichten. Ob Einzelzimmer, Mehrbettzimmer, Monteurwohnung oder ein Haus für die Crew: Bad Schwartau hat für Montagearbeiter einiges zu bieten!